Das Spiel in einigen Sätzen

VTHC Frechen - SV Wachtberg II: 1:3 (25:19, 24:26, 20:25, 20:25)

Nachdem die 1. Damen des VTHC Frechen mit leichten Unsicherheiten gestartet waren, fanden sie durch starke Aufschläge und schöne Angriffe ins Spiel und konnten so den ersten Satz deutlich (25:19) für sich entscheiden. Auch im zweiten Satz dominierten sie zunächst und spielten sich eine gute Führung heraus. Leider ließ gegen Ende des Satzes die Konzentration nach und die Gegnerinnen setzen die Frechener Annahme mit ihren gezielt platzierten Aufschlägen stark unter Druck, so dass der Satz nach einer 18:12 Führung noch mit 24:26 abgegeben wurde. Von diesem Dämpfer konnte Frechen sich im dritten Satz zunächst nicht erholen und hatte nun auch im Angriff mit einem sehr guten Block der Wachtberger Mädels zu kämpfen. Trotzdem zeigten unsere Damen I nochmals Siegeswillen und vollen Einsatz und kämpften sich bis auf ein paar Punkte an Wachtberg heran. Der Rückstand aus der Anfangsphase des Satzes gepaart mit einem Quäntchen mehr Glück auf Seiten Wachtbergs führten jedoch dazu, dass Wachtberg den Satz für sich verbuchen konnte (20:25). Im vierten Satz schien die Frechener Mädels zu früh der Glaube an den Sieg verlassen zu haben, so dass sie auch diesen Satz verloren (20:25) und sich mit 1:3 gegen Wachtberg geschlagen geben mussten.

Dümmste Aktion: Davon gab es leider zu viele...

Der schönste Spielzug: Perfekter Dankeball, schnelles Zuspiel über die Mitte auf Hannah, die gefühlte 10 Sekunden in der Luft steht und den Ball auf die 3-Meter-Linie zimmert!

Spruch des Tages: Dingel Dingel Ding – Jackpot ! (Der neue Spruch für direkte Punkte mit der Aufgabe, der immerhin schon einige Male geübt werden konnte.)

Und das führt auch direkt zur größten Erkenntnis:
Jaqui und Hannah sind tolle Neuzugänge, auf dem Feld und im Anschluss beim Weinchen, Dingel Dingel Ding – Jackpot !!

Das sagt der Trainer: „Da wäre heute echt mehr drin gewesen.“ Da hat er Recht, das können die Frechener Mädels dann in der Rückrunde unter Beweis stellen!

Erfolgreicher Saisonstart für die Damen des VTHC Frechen

VTHC Frechen – DJK TuS Hürth: 3:1 (25:21, 26:24, 21:25, 25:18)
 

Endlich ging sie los, die neue Volleyballsaison! In einem intensiven Spiel hat die 1. Damenmannschaft vom VTHC Frechen den ersten Saisonsieg in der Landesliga klar gemacht. Gegen den Lokalrivalen DJK Hürth musste das „A-Team“ dabei nicht nur die gut stehende gegnerische Abwehr knacken, sondern auch der eigenen Aufregung ein Schnippchen schlagen.

Der erste Satz begann auf beiden Seiten munter und keine der Mannschaften konnte sich dauerhaft absetzen. Den Frechener Fans bot sich eine unterhaltsame und ausgeglichene Partie mit langen Ballwechseln, starken Abwehraktionen, schönen Blocks und schnellen Mittelangriffen. Erst in der entscheidenden Phase legten die VTHClerinnen die bekannte „Schippe drauf“ und holten sich den ersten Satz. Auch wenn sie den Schwung zunächst in den zweiten Satz mitnehmen konnten, wurde es dann noch einmal richtig knapp: Gegen eine stark aufspielende Hürther Mannschaft mussten die Frechener Mädels zwei Satzbälle abwehren, zeigten dann aber Kampfgeist und schnappten Hürth den Satz mit 26:24 vor der Nase weg. Im dritten Durchgang schlichen sich beim VTHC plötzlich wieder mehr Unsicherheiten ein und die Eigenfehler häuften sich. Hürth verkürzte auf 1:2 und konnte sich auch  im folgenden Satz einen kleinen Vorsprung herausarbeiten. Doch die Frechener kämpften sich erneut zurück und mit einer Kombination aus erfolgreichen Angriffen und clever gelegten zweiten Bällen von Zuspielerin Feli zogen sie den Gegnerinnen schließlich den Zahn. Somit durften die Gäste zwar keine Punkte, dafür aber einen wunderschönen A-Team-Ohrwurm mit nach Hause nehmen.

Am Dienstag, den 15.09. bestreitet die  2. Damen ihr erstes Spiel!

Der VTHC Frechen startet endlich wieder mit einer 2. Damen-Mannschaft in die kommende Saison.
Dank des großen Engagements von Sebastian Debschütz, Trainer der 1. Damen-Mannschaft der Landesliga, hat sich für die Saison 2015/2016 wieder eine Damen 2 zusammengefunden.
Die bunt gemixte Truppe besteht zum einen aus Sporthochschul-Studentinnen, zum anderen aus volleyballbegeisterten Spielerinnen, die nochmal am Spielbetrieb teilnehmen möchten sowie ehemaligen und aktuellen Jugendspielerinnen.
Seit dem ersten Probetraining im April hat sich schnell ein harmonisches Team gebildet, das trotz der kurzen Zeit auch auf dem Spielfeld schon sehr gut zusammen agiert.
Die Vorbereitung konnte zwar vorerst nur mit einem Training in der Halle starten, als Ergänzung gab es jedoch sehr schnell die Möglichkeit der Vereinsnutzung der Beachvolleyball-Anlage am Kurt-Bornhoff-Sportpark! In Zukunft wird der Mannschaft durch das Engagement der Stadt Frechen aber auch eine zweite Hallen-Trainingszeit zur Verfügung stehen.
Zum Start in die Saison steht der 2. Damenmannschaft des VTHC Frechen auch Dank des Autohauses Adeck in Brauweiler, das den kompletten Trikotsatz gesponsert hat sowie zu einigen Auswärtsspielen einen Team-Bus zur Verfügung stellen wird, nichts mehr im Wege.

 

Die 2. Damen-Mannschaft, bestehend aus den Spielerinnen Anna Z., Anna S., Andrea, Caroline, Charlotte, Deborah, Melanie, Michèle, Sophia, Stefanie, Teresa, Vera, Victoria und Yvonne, sowie den beiden Trainerinnen Mirjam und Alexandra, beide selbst auch Spielerinnen der 1. Damen Mannschaft des VTHC Frechen, bedankt sich auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei allen Unterstützern und freut sich auf die Saison und einen erfolgreichen Start des neues Teams!!!

Adresse

VTHC Grün-Weiß Frechen 1948 e.V.
Fridtjof-Nansen-Str. 70
50226 Frechen

 

Kontakt:

Melanie Stupp

vthc@volleyball-frechen.de

Mannschaften

1. Damen:

Montag: 19:45-22:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

Mittwoch: 19:45-22:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

2. Damen:

Montag: 20:00-22:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

Donnerstag: 20:00-22:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

1. Herren

Dienstag: 20:00-22:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

Hobby-Mixed:

Dienstags: 19:00-22:00 Uhr (Rotdornweg 43, 50226 Frechen) Donnerstags: 20:00-22:00 Uhr (Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

 

Jugend

U20/U18

Dienstag: 18:00-20:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

Donnerstag: 18:00-20:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

U14/13/12

Mittwoch: 17:00-19:00 Uhr

(Wagnerstraße 46, Habbelrath)

Ballschule 3-4 Jahre

Montag: 16.30 - 17.30 Uhr

(Wagnerstraße 45, 50226 Frechen)

Ballschule 5-6 Jahre

Montag: 16.30 - 17.30 Uhr

(Wagnerstraße 45, 50226 Frechen)

Ballschule 1./2. Klasse

Freitag: 15.15 - 16.15 Uhr

(Freiheitsring 3, 50226 Frechen)

Ballschule 3./4. Klasse

Mittwoch: 16.30 - 17.30 Uhr

(Sporthalle Uesdorfer Straße)

Impressum

VTHC Grün-Weiß Frechen 1948 e.V.
Fridtjof-Nansen-Straße 70
50226 Frechen

 

Abteilungsleitung:

Melanie Stupp

vthc@volleyball-frechen.de

 

Vereinsvorstand:
1. Vorsitzender
Burkhard Holtgrewe

02234 - 566 50 0172 – 292 88 47

2. Vorsitzender
Dr. Thomas Hering

02234 - 92 31 310177 - 2892497


Vertretungsberechtigter Vorstand: Burkhard Holtgrewe (Vorsitzender)
Registergericht: Amtsgericht Kerpen
Registernummer: VR 372

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VTHC Grün-Weiß Frechen 1948 e.V.