Spielberichte Jugend

Hier findes Du aktuelle Spielberichte aus der laufenden Saison unserer Jugendmannschaften.

VTHC sucht junge Spielerinnen

Schicke Hoodies mit dem Vereinslogo gab es für das U20 Team und allen weiteren Jugendspielerinnen zum Saisonende.

Wir hatten ein Maximum an Spaß und viel Spielpraxis!

In der kommenden Saison geht der VTHC mit einer U16 und einer U18 ins Titelrennen.

Für die weitere Expansion werden weiterhin sportbegeisterte Mädchen im  Alter von 13 bis 16 Jahren gesucht.

Anmeldung und Infos zur Schnupperstunde per E- Mail an Tuete11@t-online.de

Feuertaufe für die „Jungen Wilden“

Erinnern wir uns einmal an unsere ersten Volleyballspiele:
 

81 m/2  zu bearbeitende Fläche (von der gegnerischen Hälfte mal ganz abgesehen),

5 Mitspieler, welche nicht umgelaufen werden dürfen und eine feste Aufgabenstellung, bei der ein nicht immer beherrschbares Spielgerät, genannt Volleyball, nur in der von 6 anderen, wenig kooperativen Spielern besetzten Spielfeldhälfte zu Boden fallen darf.


Ein Netz in der Mitte des Ganzen stört zusätzlich.


Um dies zu bewältigen braucht man technische Fähigkeiten und nicht zuletzt eine gehörige Portion


Selbstbewusstsein.


Eine erfahrene Trainerin, „Tüte“ Astrid Schuch hat da so einige „Tricks“ auf Lager. Gewinnen muss jedoch die Mannschaft.


Dies gelang am vergangenen Spieltag gegen RWR Bonn mit einem 2:0 Sieg. Im zweiten Spiel gegen den Tabellenersten Palotti Rheinbach, 0:2, zeigten sich die Aufgaben für die nächsten Trainingseinheiten.


Viel fehlt da nicht mehr!


Die Mannschaft muss gemeinsam besser werden; eine Aufgabe sowohl für die bereits etablierten Spielerinnen, wie auch für die tollen Neuzugänge!

Das Eltern-Kind-Event beim VTHC Frechen

Am Samstag war es soweit: „ Das Aufeinandertreffen der Generationen“.

Beim Eltern-Kind-Volleyball trafen sich Eltern  und der Volleyballnachwuchs beim Vergleich der familienspezifischen sportlichen Fähigkeiten.

 

„Ganz die Mama“!  „Ganz der Papa“! Selbst für „alte Volleyballhasen“ bot der Einblick in neue Trainingsmethoden einige Überraschungseffekte.

 

Life-Kinetik, spezielle Athletikprogramme und nicht zuletzt neue Techniken der Ballbehandlung – das war doch früher alles etwas anders.

Getreu Trainerin Tütes oberster Devise, ein Maximum an Spaß, kamen Spiel und Kommunikation nicht zu kurz.

 

Höchstleistungen waren dank des Caterings der Eltern bei allen Teilnehmern eine Selbstverständlichkeit.

„Das müssen wir unbedingt wiederholen“. Darin waren sich alle einig.

Machen wir!

Westdeuschte Meisterschaften für die U16?

Gelungener Jahresabschluss für die Frechener U20-Volleyballerinnen.
Mit einer grandiosen Leistung beendete das U20 Oberligateam der Frechener Volleyballerinnen das Jahr 2015.
Durch einen engagiert herausgespielten Sieg gegen den Tabellenzweiten St. Augustin gelang der Einzug in die im Januar beginnende Qualifikationsrunde für die im März 2016 stattfindenden Westdeutschen Meisterschaften in Münster.
Die zu Beginn der Saison häufig unterschätzten Frechenerinnen entwickelten sich im Laufe der Saison zum echten Favoritenschreck. Sie katapultierten sich vom 6. Platz auf den 4. Platz. Das erste Mal in der Vereinsgeschichte ist ein Jugendteam überregional vertreten.
Die von Trainerin Astrid Schuch bei Saisonbeginn ausgegebene Devise: „Ein Maximum an Spaß“ trug wiederholt, gerade gegen höher eingeschätzte Mannschaften, maßgeblich zum Sieg bei.
Das erfolgreiche Wochenende wurde durch einen Sieg der in der Bezirksliga spielenden und mit Perspektivspielerinnens besetzten Zweitvertretung gegen Arloff Kirspenich komplettiert.
Zum Ausbau und zur Verstärkung der bestehenden Jugendteams sucht der VTHC Frechen weiterhin Spielerinnen im Alter von 12 bis 16 Jahren, die Spaß und Leidenschaft für einQe faszinierende Teamsportart mitbringen.
Nähere Informationen auf der Website des VTHC Frechen.

Es spielten von oben rechts nach links: V. Wodarcyk, V. Trautmann, L. Wagner, A. Hartl, Trainerin A. Schuch
unten rechts nach links: L. Strietzel, F. Ende, C. Römmler (es fehlte F. Wildt)

 

 

Saisonauftakt der U20

Am vergangenen Samstag fanden für die neuformierten Oberliga- und Bezirksligateams des VTHC-Frechen die ersten Meisterschaftsspiele der weiblichen U20 des Westdeutschen Volleyballverbandes statt.
Dank der Hilfe der Stadt Frechen konnte für die durch Flüchtlinge belegte Dreifachhalle am Gymnasium mit der Halle in Habbelrath ein adäquater Ersatzspielort gefunden werden.
Auf gleicher Augenhöhe mit den Teams vom SV Wipperfürth und dem DJK SW Köln präsentierten sich die Frechener Spielerinnen des Oberligateams. Leider gingen beide Spiele knapp verloren. Das Potential um sich dauerhaft in der Oberliga zu etablieren ist nach Aussage von Trainerin Astrid Schuch definitiv vorhanden. Sie versprach konsequente und erfolgsorientierte Trainingsarbeit in den nächsten Wochen.
Der erste Auftritt des neuformierten Bezirksligateams war trotz der Niederlage gegen den VC Bonn ein voller Erfolg. Die jungen Spielerinnen im Alter von 14 bis 16 Jahren konnten dank der Unterstützung einiger erfahrener Mannschaftskolleginnen erste Akzente setzen. Die gezeigten Leistungen versprechen Erfolge in den nächsten Spielen.
Wer sich von der erfolgreichen Jugendarbeit des VTHC – Frechen überzeugen möchte, dem bietet der Verein in den Herbstferien, vom 12.10. bis 16.10.2015, ein Smashcamp für Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 14 Jahren an.
Weitere Informationen auch über die Ansprechpartner an der Hauptschule und dem Gymnasium.

Adresse

VTHC Grün-Weiß Frechen 1948 e.V.
Fridtjof-Nansen-Str. 70
50226 Frechen

 

Kontakt:

Melanie Stupp

vthc@volleyball-frechen.de

Mannschaften

1. Damen:

Montag: 19:45-22:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

Mittwoch: 19:45-22:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

2. Damen:

Montag: 20:00-22:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

Donnerstag: 20:00-22:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

1. Herren

Dienstag: 20:00-22:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

Hobby-Mixed:

Dienstags: 19:00-22:00 Uhr (Rotdornweg 43, 50226 Frechen) Donnerstags: 20:00-22:00 Uhr (Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

 

Jugend

U20/U18

Dienstag: 18:00-20:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

Donnerstag: 18:00-20:00 Uhr

(Rotdornweg 43, 50226 Frechen)

U14/13/12

Mittwoch: 17:00-19:00 Uhr

(Wagnerstraße 46, Habbelrath)

Ballschule 3-4 Jahre

Montag: 16.30 - 17.30 Uhr

(Wagnerstraße 45, 50226 Frechen)

Ballschule 5-6 Jahre

Montag: 16.30 - 17.30 Uhr

(Wagnerstraße 45, 50226 Frechen)

Ballschule 1./2. Klasse

Freitag: 15.15 - 16.15 Uhr

(Freiheitsring 3, 50226 Frechen)

Ballschule 3./4. Klasse

Mittwoch: 16.30 - 17.30 Uhr

(Sporthalle Uesdorfer Straße)

Impressum

VTHC Grün-Weiß Frechen 1948 e.V.
Fridtjof-Nansen-Straße 70
50226 Frechen

 

Abteilungsleitung:

Melanie Stupp

vthc@volleyball-frechen.de

 

Vereinsvorstand:
1. Vorsitzender
Burkhard Holtgrewe

02234 - 566 50 0172 – 292 88 47

2. Vorsitzender
Dr. Thomas Hering

02234 - 92 31 310177 - 2892497


Vertretungsberechtigter Vorstand: Burkhard Holtgrewe (Vorsitzender)
Registergericht: Amtsgericht Kerpen
Registernummer: VR 372

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VTHC Grün-Weiß Frechen 1948 e.V.